14.05.2012 09:00 Alter: 9 yrs

metaStream beim ostdeutschen Energieforum

Kongress über deutsche Energiepolitik unter der Schirmherrschaft von Dr. Philipp Rösler, Bundesminister für Wirtschaft und Technologie.


Am 10. und 11. Mai fand in Leipzig das erste Ostdeutsche Energieforum statt, unter der Schirmherrschaft von Dr. Philipp Rösler, Bundesminister für Wirtschaft und Technologie. Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik diskutierten die Auswirkungen der Energiewende in Deutschland und die aktuelle Energiesituation in Ostdeutschland. Darüber hinaus diente der Kongress auch als Kontaktplattform für energiebezogene Branchen und Institutionen.

Auch die evermind GmbH nutzte die Gelegenheit, sich über die aktuelle energiepolitische Situation zu informieren. MetaStream-Netzwerkmanager Christoph Weidner zog nach seinem Besuch folgendes Fazit:

„Wollen wir die Energiewende in Deutschland erfolgreich umsetzen, dann müssen wir eine Zunahme von Spannungen und Konfrontationen zwischen den einzelnen erneuerbaren Energieträgern durch wenig konstruktiv geführte Diskussionen vermeiden. Solche Wettstreit-Debatten über das Herausstellen und Anprangern von Schwächen einzelner Technologien führen keineswegs zum Ziel. Wir müssen uns auf die Stärken erneuerbarer Energieträger fokussieren, diese weiter ausbauen und vor allem vernünftig einsetzen. Die Energiewende in unserem Land ist neben einer sportlichen Herausforderung auch eine einmalige Chance, mit unserem Industriestandort Deutschland ein Vorbild für andere Länder zu werden.“


right
zurück